Nimmt Scherkräfte auf: nora® Lunatec motion
Anbieter: nora systems GmbH | shoe components

Mit jeder Bewegung ist der Körper Druck, Stoß- und Scherkräften ausgesetzt, die es zu mindern gilt, vor allem dann, wenn es sich um Menschen mit schmerzhaften Fuß- oder Gelenkerkrankungen wie zum Beispiel Rheuma handelt. Für diesen Einsatzzweck wurde das neuartige EVA-Material nora® Lunatec motion entwickelt, das als Plattenmaterial mit 10 oder 20 Shore A oder als Verbundplatte Lunatec combi motion erhältlich ist, sehr weich bettet und in der Bewegung Scherkräfte aufnimmt.

In der Orthopädie-Technik wird Lunatec motion zur Polsterung im klassischen Orthesenbau oder zur funktionellen Auskleidung von Lagerungsorthesen oder Korsetts verwendet. Neben sehr guter Dämpfung und Druckverteilung verfügt es über eine gute Ableitung von Scherkräften und ist dadurch sehr gut für druckempfindliche Bereiche geeignet, auf die durch Bewegung Kräfte wirken. Besonders hervorzuheben sind auch die sehr guten Bettungs- und Dämpfungseigenschaften in der horizontalen Belastungsrichtung.

Lunatec motion ist optimal für den Einsatz am Körper geeignet. Die geschlossene Zellstruktur ermöglicht eine vollständige hygienische Reinigung und Desinfektion. Das Material wurde umfassend auf Schadstoffe, Hautverträglichkeit und Zytotoxizität nach ISO 10993 bei renommierten Prüfinstituten geprüft und ist frei von Phthalaten und Latex. Die EVA Leichtzellplatten (Format ca. 870 x 655 oder 1310 x 870 mm) lassen sich bei ca. 110-120°C im Ofen oder in einer Heizplatte erwärmen und gut für eine optimale Passgenauigkeit anformen.  


Abb.: nora systems GmbH | shoe components


Schlagworte:
nora, Lunatec, motion

Bereiche:
Diabetes, Reha-Technik, Prothetik, Orthopädie-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik

zurück zur Übersicht