ElanIC – Knöchelgelenksfuß mit Mikroprozessorsteuerung
Anbieter: Blatchford Europe GmbH

Die Innovation: ElanIC ist der weltweit leichteste, wasserfeste hydraulische Knöchelgelenksfuß mit Mikroprozessorsteuerung, Induktionsladung und App-Smart-Programmierung. Der neue ElanIC von Blatchford weist ein kompaktes, leichtes und dezentes Design auf, von dem klinisch belegt ist, dass es höheren Tragekomfort, verbesserte Sicherheit, ein harmonisches Gangbild und eine ausgewogene Belastung erzielt. Diese Ausrichtung auf eine langfristige Gesundheit und die einzigartigen Eigenschaften ermöglichen, dass sich Prothesenanwender im Alltag nicht einschränken müssen. Der ElanIC verfügt über Induktionsladung, ist vor Witterungseinflüssen geschützt (IP67) und vermittelt ein Gefühl von Sicherheit bei jedem Schritt. Dank Schub- und Bremswirkung erleichtert der ElanIC zudem das Gehen in steilem Gelände und ermöglicht insgesamt mehr Mobilität. Er passt er sich dynamisch an die jeweiligen Laufeigenschaften des Trägers an, unterstützt das Gehen auf verschiedenem Terrain sowie Geschwindigkeitswechsel. Blatchford hat sein Prothesenfußsortiment durch diese innovative Entwicklung ergänzt.


Die neuen Features:

  • Wasserfest (IP67)
  • Induktionsladung
  • Integrierte Bluetooth®-Funktion
  • App Smart-Programmierung
  • Sandal Toe Fußkosmetik

Der ElanIC verfügt ebenso wie der bewährte Elan, die Echelon-Produktfamilie und der Avalon, über Blatchfords preisgekrönte biomimetische Hydraulik-Technologie, deren Nutzen durch unabhängige Studien wissenschaftlich belegt sind. Ziel ist es, die natürlichen Bewegungsabläufe des Menschen bestmöglich nachzuahmen. Eine hohe Sicherheit ist gewährleistet, die Anwender werden mobiler. Ein außergewöhnlich natürliches Gehen wird konstruktionsbedingt ermöglicht. Produktinfos und Studien zum Download gibt es unter den Herstellerseiten.

Abb.: © Blatchford Europe GmbH



Schlagworte:
Blatchford, ElanIC, Knöchelgelenksfuß, Mikroprozessorsteuerung

Bereiche:
Mobilitäts- und Alltagshilfen, Prothetik, Orthopädie-Technik

zurück zur Übersicht