Die neue Generation der Train-Bandagen
Anbieter: Bauerfeind AG

Train-Bandagen von Bauerfeind überzeugen Schmerzpatienten durch die Qualität ihrer Passform und ihres Komforts. Jetzt gibt es sie in neuer Generation für Knie, Rücken, Ellenbogen und Sprunggelenk – mit weiterentwickeltem Hoch-Tief-Gestrick, eingearbeiteten Komfortzonen und Zwei-Komponenten-Technologie in den anatomisch geformten Pads.

Mehr Qualität für die funktionelle Schmerztherapie

Das neue Train-Gestrick ist stärker strukturiert für einen flächendeckenden Hautkontakt. Das sorgt für mehr propriozeptive Stimulation und anatomisch passgenauen Sitz mit sicherem Halt bei Bewegung. Für mehr Komfort sind weiche luftdurchlässige Zonen in der Kniekehle, um den Rumpf, in der Ellenbeuge oder am Fußspann eingearbeitet. So wirken die GenuTrain, LumboTrain, EpiTrain und die MalleoTrain-Familie optimal bei der Schmerzreduktion und sind angenehm zu tragen.

Bei Knie, Rücken und Ellenbogen haben die Pads zwei unterschiedlich feste Komponenten, um Schlüsselareale für das Schmerzempfinden und die funktionelle Stabilität vielfach zu stimulieren. Das Omega+ Pad der GenuTrain wirkt auf den Hoffa’schen Fettkörper und die Meniskusbasis. Das Pad der LumboTrain massiert mit 26 Noppen Triggerpunkte im lumbalen Bereich und die Epicon+ Pads der EpiTrain entlasten die gereizten Ansätze der Flexoren und Extensoren der Finger und aktivieren die Unterarmmuskulatur.

Die kostenfreie Bauerfeind Therapie-App unterstützt die Versorgung mit einer Train-Bandage mit therapiebegleitenden Übungsprogrammen. Das zertifizierte Medizinprodukt hilft Schmerzpatienten, ihr funktionelles Training aus der Physiotherapie mit Bandage privat weiterzuführen.

Entdecken Sie unseren digitalen Showroom unter www.bauerfeind.de/expolife





Abb.: © Bauerfeind AG


Schlagworte:
Bauerfeind, Bandagen, Traingestrick, GenuTrain

Bereiche:
Orthopädie-Technik

zurück zur Übersicht